Springe zum Inhalt

Wir haben für geplante Wildhecken 50 Weißdorn-Sträucher, fünf Schlehe-pflanzen und fünf Felsenbirnen, vier Holunder, und und und bestellt. Um alles richtig einpflanzen zu können, müssen wir vorher berechnen und planen: was, wo, mit welchem Abstand kommt.

Auf den ersten zwei Fotos sind unser Gemüsegarten mit der Gewächshaus-Ruine ( der erste Windsturm des Jahres, die Burglind, hat das kaputtgemacht, der zweite Friederike das, was noch übrig blieb, zerschlagen) und Obstgarten (noch ziemlich leer, vier Obstbäumen wurden in Januar gepflanzt, alle andere warten in einer Garage). ...weiterlesen "Gartenplanung. Teil 1: Wildhecke für den Nutzgarten"